Beim Projekt kann man mehr mogeln als bei Managed Services, macht daher nicht alles selbst

Veröffentlicht am

Mein heutiger Experte vertritt die Meinung, dass man bei IT-Projekten mehr mogeln kann, als bei Managed Services und dass die Servicequalität für den Kunden immer wichtiger wird. Basierend auf diesen Eindrücken empfiehlt Marcel Sternkopf, als Systemhaus mehr miteinander zusammenzuarbeiten und nicht jeden Service selbst umzusetzen.

 

Vielen Dank an Marcel, der 10 Jahre lang ein mittelständisches Systemhaus aufgebaut hat und mit mir als ausgewiesener Experte für Servicequalität und Managed Service Strategien gesprochen hat.

Mehr von MSP-Insights und Olaf Kaiser mit einem Klick

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.