Blog
Blog
Aktuell & Wissenswert
Blog

Alle Informationen, Gespräche und Meinungen von Olaf Kaiser zu aktuellen Systemhausthemen gibt es hier im Blog auf einen Blick.

Ziele, Provisionen, Fokus – was bieten welche Steuerungssysteme im Vertrieb?

Der Vertriebserfolg in Systemhäusern ist so wichtig wie selten zuvor. Und damit auch die Arbeit und die Wirksamkeit der für den Vertrieb verantwortlichen Führungskraft. Das kann der Geschäftsführer selbst sein oder der Vertriebsleiter.
Heute blicke ich auf wichtige Aspekte der Steuerungsmöglichkeiten in der Vertriebsführung: die Ziele und Vorgaben, das Provisionssystem und den fachlichen Fokus der Vertriebler. Also auf einige strukturelle Vorgaben, die wir für eine positive Beeinflussung der Ergebnisse unserer Mitarbeiter einsetzen können.

Unsere Kunden betrachten wir als ein großes standardisiertes IT-System, wie bei einem Konzern

Mit welcher Strategie gelingt eine standardisierte Arbeit mit sehr heterogenen Kunden-Infrastrukturen?
Welche Rolle spielen Branchenlösungen und die Cloud dabei?
Und wie gelingt das Zusammenspiel der verbliebenen lokalen Systeme mit der Cloud?

poc vs pov oder “proof of concept” vs “proof of value”

Was sagt Dir das Kürzel poc? Der proof of concept. Vermutlich kennst Du das Instrument poc oder setzt es auch ein.
Kürzlich habe ich den Begriff p o v als Abkürzung für proof of value gelesen und fand schon alleine die Formulierung spannend.
Daher schauen wir heute auf die Intentionen dieser beiden Tools, wo die Unterschiede liegen und beschreiben eine Idee, wann deren Einsatz Ziel führend ist.

Co-Managed IT – Was bewegt den CIO in der Zusammenarbeit mit einem Systemhaus?

Was bewegt einen CIO aktuell am meisten?
Was bedeutet das für eine Co-Managed Zusammenarbeit mit einem Systemhaus?
Was hat sich Robert als CIO immer vom Dienstleister gewünscht und selten erhalten?
Vielen Dank an Robert Sieber, den Servicenerd und Geschäftsführer von MSP-Support, für den dritten gemeinsamen Podcast und die Einblicke in die Sichtweise eines CIOs.

Die Forschungsreise zu Erfolgsfaktoren für Managed Security Services

Auch wenn wir beim Wissen um Managed Security Services sicher nicht bei Null stehen, sind wir – mein Kooperationspartner SOPHOS  und ich – zu der Ansicht gelangt, dass die Suche nach neuen Erkenntnissen zum Thema „Wachstum mit Managed Security Services“ spannender ist, als schon Bekanntes aufzubereiten.

Daher produzieren wir in diesem Projekt keine Inhalte vorab, sondern begeben uns gemeinsam mit Euch auf eine Forschungsreise, eben die „MSP-JOURNEY“.

Interview im Podcast “Cloud computing Report”

Vielen Dank an den “Cloud computing Report” für das spannende Interview. Unter dem folgenden Link könnt Ihr reinhören und lesen: >> https://www.cloud-computing-report.de/podcast-folge-135/17-03-2022/       Hier ein Ausschnitt aus dem Gespräch: “Competence Matters” statt “Size Matters” Wir hatten im letzten Jahr den Geschäftsführer der Firma Skaylink zu Gast, dessen Firma …

Wir haben die PreSales Rolle abgeschafft

Wie gelingt es, bei 140 Mitarbeitern mit 5 Vertriebsmitarbeitern auszukommen?
Ab wann zahlt der Kunden für einen erbrachten Wert durch Berater, auch wenn dies früher vielleicht PreSales war?
Und kann es Sinn machen, dass die Vertriebler auch Projekte managen?

Vom Systemhaus zum Digital Business Partner

Was braucht es, um vom Systemhaus zum Digital Business Partner zu werden?
Wie gehe ich an die Entwicklung mehrerer Standorte heran?
Wie entwickle ich für ein immer komplexeres Portfolio meinen Vertrieb weiter?

Klare Prozesse für erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Wie komme ich mit passenden Bewerbern in Kontakt?
Welche Schritte hat ein gut funktionierender Bewerberprozess?
Wie sichere ich die menschliche Passung ab?
Und was bedeutet ein Tandem in der Führungsorganisation?
Vielen Dank an Robert Krick, den Geschäftsführer der KRICK IT-Services, für seine offenen Einblicke in wichtige Personalthemen.

Service Excellence für Kunden und für Mitarbeitende

Holger Kämmerer, der Geschäftsführer der ATD GmbH, spricht heute über das Thema Service Excellence und warum das für Kunden und Mitarbeitende sehr wichtig ist.
Wir beleuchten die Facetten Strategie, Kultur, Prozesse und werfen einen Blick in ein Zukunftsthema der ATD.

Plattformdienste aus der Cloud statt VMs

70% Cloud Service Umsatz.
Eine Kriterien-Matrix für die Annahme neuer Projekte.
Und eine Strategie für Festpreisangebote je Kundenzielgruppe.
Heute hört Ihr diese spannenden Inhalte und noch mehr Insights zu einer erfolgreichen Cloud Strategie im Systemhaus.

Von der Kooperationsstrategie bis zur gemeinsamen Service-Erbringung

Ein vielfach angesprochener Punkt war die Spezialisierung und Auslöser für diese Frage war dabei immer wieder der Fachkräftemangel unserer Branche und die ständig wachsenden technischen Herausforderungen. Von der Spezialisierung war der Sprung zur Kooperation nicht weit.

Gibt es ein spezielles Vertriebs-Gen oder was ist beim Einstellen eines neuen Vertrieblers zu beachten?

Die Wichtigkeit unseres Erfolgs im Vertrieb wächst permanent und gute Mitarbeiter im Vertrieb sind extrem begehrt. Das wissen wir. Doch wie erkenne ich jetzt einen hervorragenden Vertriebler im Bewerbungsprozess, der danach mit hoher Wahrscheinlichkeit bei mir erfolgreich sein wird?

Häufig werde ich – so halbernst – gefragt, ob es ein Vertriebs-Gen gibt, das man für den Erfolg braucht.

IT-Security aus Kundensicht – Interview mit Olaf Kaiser im “Hackpod Club” Podcast

Vielen Dank an Dariush Ansari und Karsten Agten für die Einladung in den “Hackpod Club” Podcast. Wir haben knapp 60 sehr spannende Minuten über IT-Security aus Kundensicht gesprochen. Meine Grundthese aus Kundensicht ist, dass dieser die folgenden drei wesentlichen Fragestellungen hat: 1. Welchen finanziellen Wert haben meine Daten und Systeme? …

Cyber Defense ist mehr Kriminalistik als IT-Administration

Caroline Kiel, die Geschäftsführerin der PingUs Solutions, berichtet in diesem Beitrag von Ihren Erfahrungen als Spezialistin im Bereich IT-Security. Warum wird sie aktiv von Kunden angesprochen und was passiert im Ernstfall? Und warum ist das Security Leistungsspektrum so besonders?

Managed Service Kennzahlen zu Finanzen & Service-Excellenz – Planung 2022

Was bedeutet Wachstum für Dich? Wenn Systemhäuser über Wachstum sprechen, kommt als erstes zumeist die Anzahl der Mitarbeiter. “Ich habe jetzt 12 Mitarbeiter, nächstes Jahr möchte ich 15 haben”, ist dann so ein Zitat. An zweiter Stelle wird Wachstum über Umsatz oder Gewinn definiert. In letzter Zeit auch häufig über …

GAIA-X ist keine neue Cloud, sondern eine europäische Emanzipation

“GAIA-X ist keine neue Cloud, sondern eine europäische Emanzipation”

Das sagt meiner heutiger Gesprächsgast.

GAIA-X sei kein Cloud Provider, sondern es ist eine Initiative, eine Community, die eine Definition erstellt, wie eine souveräne Cloud aussehen soll.

Drei Basis-Elemente einer guten Managed Service Strategie

Welche Sichten sind für eine gute Managed Service Strategie wichtig?

Welche Technologietrends können eine Rolle spielen?

Und was ist mit meinen Mitarbeitern?

Eine gute Managed Service Strategie beinhaltet drei wichtige Entwicklungs-Aspekte und deren Einfluss: Technologie, Mitarbeiter und Kunden.

Der Blick in die nicht vorhandene Glaskugel

Haben viele Managed Service Provider nicht das gleiche Portfolio und ist das eigentlich jetzt schlimm oder nicht?
Bis zu welchen Facetten kann ein Systemhaus sein Service-Portfolio auf den Kunden und dessen Fachlichkeit ausrichten?

Sind wir Berater? Und wenn ja, wie viele?

Viele Systemhäuser sagen, dass sie ihre Kunden mehr beraten wollen. Schon seit längerem möchten wir zum „trusted advisor“ unserer Kunden werden. Und ist es nicht so, dass es aktuell bei Systemhäusern häufig heißt: wir fragen den Kunden zum Start immer nach seinem Business und seinem Geschäftsmodell.
Das klingt gut, doch will das der Kunde auch einfach so?